Offenställe und Boxen

Wir haben 2 Herden am Hof, deren Offenställe  nun nacheinander vorgestellt werden.

Isländer Herde 

1 großer Offenstall mit Platz für 13 Kleinpferde, 1 kleiner Offenstall für  2 Kleinpferde und 1 kleiner Offenstall als Reserve sind die Nachtquartiere.

Neu ab Winter 2020/21: Im großen Offenstall wohnen ausschließlich Barhufer. Fütterung der Heulage durch Heu Toys und Netze.

Tagsüber dürfen sich die maximal 15 Vierbeiner dieser Herde in einem ca 3000 qm großen Auslauf mit Sonnenschutz, Selbsttränken und mit Heulagefütterung in Futterraufe aufhalten. Es steht 24h Futter zur Verfügung.

Verschiedene Fütterungsmöglichkeiten für die Barhufer

Offenstall der Isi Herde

Heulagefütterung aus niedrig angebrachten Netzen

Offenstall der Isi Herde

Retromops Lotti verbringt eindeutig zuviel Zeit bei den Pferden

Jungs Herde 

1 großer Offenstall mit Platz für ca. 13 Kleinpferde und 2 Boxen sind die Nachtquartiere. Tagsüber gibt es ca 2000 qm  Auslauf  für maximal 15 Vierbeiner dieser Herde.

Neu ab Winter 2020/21: Im großen Offenstall wohnen beschlagene Pferde und  Barhufer. Fütterung der Heulage durch Heu Toys und Raufe.

Ein großer Trail / Rundlauf mit 6-8 m Breite ermöglicht den Pferden viel Bewegung und Freiheit.

Im gemütlichen Offenstall der Jungs Herde

Blick auf den neuen Rundlauf

Blick auf das große Abteil und eine der großen abtrennbaren Boxen.

Blick auf das große Abteil und eine der großen abtrennbaren Boxen.

Die kleine Stallgasse mit 6 Boxen mit Fenstern. Die Pferde von hier gehören zu verschiedenen Herden. Täglicher Auslauf ist aber immer!
Die kleine Stallgasse. Boxen mit Fenstern. Hier stehen 2 Strohallergiker, die aber tagsüber in den Auslauf der Jungsherde kommen.